skip to Main Content

Pinot Noir – die hochwertige Traube aus dem Burgund

Erhabene Eleganz und wohltuende Schlichtheit

Pinot Noir, im deutschsprachigen Raum auch Blauburgunder genannt, gilt als eine der ältesten und hochwertigsten Rotweinsorten der Welt. Die süsse Fruchtigkeit und die Tanninarmut können Rotweine von erhabener Eleganz, aber auch wohltuender Schlichtheit erzeugen.

Da die Frucht relativ früh reift, eignet sich der Pinot Noir eher für kühlere Regionen. Dort wird die Säure weniger schnell abgebaut, sodass sich spannende Geschmacksnoten entfalten können. Die Traube bringt himmlisch duftende, prächtige und fruchtige Weine hervor.

Pinot Noir-Trauben präsentieren sich in mittlerem Purpurrot.

Pinot Noir erzeugt eine Vielfalt verschiedener Aromen. Dazu gehören: Kirsche, Himbeere, Erdbeere, Iris, Veilchen. Ältere, aus Pinot Noir-Trauben erzeugte Weine weisen oft Noten von Leder, Trüffel, Unterholz und Waldboden auf.

Das Burgund – die Heimat des Pinot Noir

Bereits im 14. Jahrhundert, als der Hundertjährige Krieg zwischen Frankreich und England tobte, blühten Pinot Noir-Trauben im Burgund. Wahrscheinlich existierten sie im Osten Frankreichs bereits in der Antike.

Heute wird Pinot Noir nicht mehr nur im Burgund kultiviert, sondern sind auch in den Rebbergen des Elsass und der Champagne auffindbar. Denn die Traube erwies sich schnell als ideal für erstklassige Schaumweine. Sogar in einigen Weingebieten des Loiretals, wie Sancerre, wird sie angebaut. Ausserhalb Frankreichs ist Pinot Noir hauptsächlich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Australien und den USA anzutreffen.

Eine kleine Auswahl unserer Pinot Noir-Weine

Dieser exquisite Burgunder, Monthélie AOC aus der Domaine Chanson Père & Fils, wurde ausschliesslich aus Pinot Noir-Trauben gekeltert. Die intensiven Beeren-Aromen spiegeln sich in der rubinroten Farbe wider. Zum Vanille-Hauch gesellen sich deliziöse Holznoten. Dieser Rotwein eignet sich ausgezeichnet zu Geflügel und gegrilltem Fleisch sowie zu den meisten Käsesorten.

Der Champagne Brut Tradition, AOC Grand Cru ist aus 60% Pinot Noir und 40% Chardonnay gekeltert. Er wird im idyllischen Bouzy auf dem Familienbetrieb Champagne Delavenne produziert. Dieser fruchtige und geschmeidige Champagner eignet sich idealerweise als Aperitif und darf für einen gelungenen Festanlass nicht fehlen.

Dieser prächtige Rotwein mit seinen kräftigen Aromen von Kirsch-Schokolade und Trüffeln wird wiederum im Burgund hergestellt. Die traditionsträchtige Domaine Lejeune keltert diesen Pommard, AOC Les Trois Follots im gleichnamigen, beschaulichen Dorf, 3 km südwestlich des Burgunder-Hauptortes Beaune. Dieser Pommard AOC passt zu Wild- und würzigen Fleischgerichten sowie vielen Käsesorten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top