skip to Main Content

Gottfried Keller und der Wert der Dichterei

Gottfried Keller (1819-1890) ist neben Jeremias Gotthelf und Conrad Ferdinand Meyer einer der bedeutendsten Schweizer Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Seine zahlreichen Novellen und Romane geniessen ein so grosses Ansehen, dass Keller im Kanon der deutschsprachigen Literaturgeschichte ein fester Platz zusteht. Wie…

Mehr lesen

Frankreich, Wiege der modernen Weinkultur

Die Namen Bordeaux, Burgund und Champagne sind auf der ganzen Welt so geläufig wie Fussball, Cola oder die Beatles. Frankreichs Bedeutung für die globale Weinkultur ist einzigartig. Das Land setzt nicht nur Massstäbe in der Weinproduktion, sondern pflegt seit Jahrhunderten…

Mehr lesen

Max Frisch und Burgunderweine

Einer der ganz grossen Schweizer Schriftsteller der Nachkriegszeit war Max Frisch (1911-1991). Mit seinen Romanen Stiller und Homo Faber sowie seinen Theaterstücken Andorra und Biedermann und die Brandstifter erreichte er weltweit ein Millionenpublikum. Dabei spielt Wein in vielen seiner Schriften…

Mehr lesen
Back To Top