skip to Main Content

Weinanbau in der Provence

Wenn von der Provence gesprochen wird, denkt man oft an die magisch wirkenden, violettfarbenen Lavendelfelder. Doch nicht nur Lavendel zieht sich in der Provence ins Endlose, auch weitläufige Rebberge breiten sich über die Hügellandschaft von Frankreichs Südosten aus. Von Avignon bis zur mediterranen Hafenstadt Nizza erstreckt sich eines der ältesten Weinbaugebiete Frankreichs über die drei Departemente Bouches-du-Rhône, Var und Alpes-Maritimes. Die Rebfläche umfasst rund 30 000 Hektar. Von besonderer Anziehungskraft ist das vielfältige Terroir mit seiner Heterogenität der Böden und Topographie.

Die Lage der Provence am westlichen Mittelmeer und ihr mildes mediterrane Klima machten das Gebiet in der Antike rund um das heutige Marseille zum Ausgangspunkt des Weinanbaus im damaligen Gallien. Griechische Seefahrer brachten bereits im 6./5. Jahrhundert vor Christus die ersten Rebstöcke in die Provence. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich wie in ganz Frankreich ein reger Weinbau, deren Ausmass in der Provence aber vergleichsmässig bescheiden blieb. Infolge der verheerenden Reblausplage gegen Ende des 19. Jahrhundert wurden alle Rebstöcke vollumfänglich erneuert und neue, qualitativ bessere Weintrauben angepflanzt.

Das Terroir profitiert von tiefen Niederschlägen und von den vielen Sonnenstunden. Allerdings kann der Mistral, dieser kalte und starke Nordwind, die Traubenreife negativ beeinflussen. Bei der Verbreitung von Krankheiten wirkt sich der Mistral aber eindämmend aus und schützt die Reben vor Krankheitskeimen.

Weine aus der Provence

Die Provence produziert nicht nur fruchtige Roséweine, sondern auch immer mehr kräftige Rotweine und weitläufige Weissweine. Die Produktion von Roséwein dominiert aber mit rund Zweidrittel diejenige von Rot- und Weisswein klar. Insbesondere für weisse Reben ist das Terroir nicht geeignet, sodass nur sehr wenige Weissweine gekeltert werden.

Wie in Südfrankreich üblich, sind im Weinanbaugebiet Provence eine Vielzahl von Rebsorten für die Weinproduktion zugelassen. Darunter finden sich auch zahlreiche einheimische Reben. Zu den wichtigsten Rotweintrauben gehören Cabernet Sauvignon, Cinsault, Grenache, Nourvedre und Syrah.

Unsere Winzer aus der Provence

Back To Top