skip to Main Content

Château Desmirail

Region: Bordeaux (Frankreich)

Ort: Margaux-Cantenac (Gironde)

Traubensorten: Cabernet Sauvignon (70%), Merlot (29%), Cabernet Franc (1%)

Appellation: Margaux (AOC)

Tradition: Traditionsreiche Geschichte seit 1661

Das berühmte Château Desmirail gehört zu den wenigen Grand Cru Classé-Weingütern der Weinregion Bordeaux. Bei der Klassifikation der Bordeauxweine von 1855 erreichte es den Rang des troisième Grand Cru Classé. Heute führt Denis Lurton das Weingut, nachdem er es 1992 von seinem Vater Lucien Lurton übernahm.

Das Weingut blickt auf eine lange und glanzvolle Geschichte zurück: 1661 erwarb der Händler und Pächter des berühmten Château Margaux, Pierre des Mesures de Rausan, ein Weingut, das neben anderen Châteaux auch für das Château Desmirail den Ursprung bildete. Den Namen erhielt das Gut vom Advokaten Jean Desmirail nach seiner Hochzeit mit Mademoiselle Rausan de Ribail. Die Besitzer wechselten sich danach ab, einer davon war Robert de Mendelssohn, ein Neffe des grossen romantischen Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy.

Das Weingebiet Margaux ist weltweit für seine eleganten und feinen Grands Crus bekannt. Das Château Desmirail besitzt 66 Hektar Land. Rund 45 ha davon sind mit den Rebsorten Cabernet Sauvignon (70%), Merlot (29%) und Cabernet Franc (1%) bestockt. Die Ernte wird von Hand getätigt. Die Weinbereitung erfolgt in Holz- und Inox-Fässern innerhalb der prachtvollen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Nach dem Keltern und der Gärung reifen die Weine 12 Monaten in Barriques.

Weine des Château Desmirail kaufen
Back To Top