skip to Main Content

Der AOC Grand Cru aus Bouzy – die Hauptstadt der Champagne

Bouzy und die Klassifizierung Grand Cru

Bouzy befindet sich im Departement Marne, im Südosten der Montagne de Reims. Diese topographische Erhöhung gleicht aber weniger einem Gebirge (frz. Montagne), als einer Hügellandschaft mit dem Mont Sinai als höchster Punkt auf einer Höhe von 286 Metern. Die Montagne de Reims wird von Rebbergen umzingelt, die vom aussergewöhnlichen Terroir in südlicher Hanglage profitieren.

Seit 1895 ist das Terroir von Bouzy als AOC Grand Cru klassifiziert. Damit ist Bouzy eine von nur 16 anderen Ortschaften, die unter den rund 320 Gemeinden der Champagne diese prestigeträchtigste Appellation trägt. Die Kategorie Grand Cru der Champagner-Weine ist ein besonderes Qualitätssiegel und wird von den Premier Cru und den Autres Crus gefolgt.

Das malerische Dörfchen Bouzy mit seiner charakteristischen Kirche. Sicht vom Weinberg des Champagne Delavenne.

Champagne Delavenne Père & Fils in Bouzy

Seit nunmehr vier Generationen wird das Know-how in der Domaine Champagne Delavenne Père & Fils von Vater zu Sohn weitergegeben. Um höchste Qualität zu erreichen und umweltschonend zu wirtschaften, betreibt das Champagnerhaus eine viticulture raisonnée.

In den Rebbergen von Bouzy werden die Rotweinsorte Pinot Noir und die Weissweinsorte Chardonnay kultiviert. Pinot Noir sorgt für fruchtige Aromen und eine betonte Struktur, die Chardonnay-Trauben für delikate Aromen sowie florale und zitrusfruchtige Noten.

Neben der Appellation Bouzy AOC besitzt das Familienunternehmen Champagne Delavenne Père & Fils Parzellen in Ambonnay und in Cramant. Beide Gemeinde gehören ebenfalls zu den wenigen auserwählten Grand Cru Classé der Champagne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top